Besuchen Sie unseren Webshop und bestellen Sie VERSANDKOSTENFREI...
Wein Icon
Ab-Hof-Verkauf
Mo. - Do. von 8 bis 10 Uhr
Freitags von 8-10 und 13-17 Uhr
Warenkorb Icon gefüllt
Desktopansicht
abgerundetes Hilfsbild für Slider
Ziermuster

Gebratener Spargel auf Lachsfilet

Gebratener Spargel auf Lachsfilet

Zubereitung

Für die dünn geschnittenen Lachsscheiben das Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen, in Klarsichtfolie wickeln und etwa eine Stunde in den Tiefkühler legen.

Die Orangenschale fein oder in Streifen abreiben. Saft von Orange und Zitrone auspressen und mit 4 EL Olivenöl mischen.

Den Spargel evtl. im unteren Drittel schälen, dann in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Basilikumblätter in feine Streifen schneiden und in die Ölmarinade geben.

4 Teller mit der Sauce dünn bestreichenund mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Den Lachs in feine Scheiben schneiden und auf den Tellern anrichten. Nochmals mit etwas Marinade bestreichen.

Das restliche Olivenöl erhitzen und die gesalzenen Spargelstücke darin braten. Den Honig und die Orangenschale unterheben.

Die Spargelstücke auf den Lachsscheiben verteilen und mit mariniertem Rucola anrichten.

Den Fisch leicht salzen und etwas schwarzen Pfeffer grob darüber mahlen. Sofort servieren- die Spargelstücke sollten noch lauwarm sein.

Zutaten

für 4 Personen

  • 60 dag Lachsfilet gehäutet
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 Zitrone
  • 5 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • 1/2 kg Grünspargel
  • 1 Bund Rucola
  • 10 Blätter Basilikum
  • 2 EL Honig
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Ziermuster umgedreht