Besuchen Sie unseren Webshop und bestellen Sie VERSANDKOSTENFREI...
Wein Icon
Ab-Hof-Verkauf
Mo. - Do. von 8 bis 10 Uhr
Freitags von 8-10 und 13-17 Uhr
Warenkorb Icon gefüllt
Desktopansicht
abgerundetes Hilfsbild für Slider
Ziermuster

Pizza aus Blätterteig mit Spargel

Pizza aus Blätterteig mit Spargel

Zubereitung

Den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen.

Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen. Die Stangen in Stücke schneiden, dicke Exemplare vorher längs halbieren.

Die Tomaten überbrühen und abziehen. Die Stielansätze herausschneiden. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Oliven entsteinen und klein schneiden.

Für den Guss den Parmesan reiben. Mit Creme fraiche, Salz und Pfeffer verrühren. 2 EL Wasser einrühren, damit er leicht flüssig wird.

Die Teigstücke übereinander legen, dann 3 Millimeter dünn ausrollen. In 4 Quadrate teilen. 

Ein Backblech mit kaltem Wasser benetzen und die Teigstücke darauf legen. Die Teigränder etwa 5 Millimeter nach oben knicken.

Spargel, Tomaten und Oliven auf den Teigplatten verteilen, den Käseguss darübergeben und zuletzt die Pinienkerne darauf streuen.

Backblech auf mittlerer Schiene des Backofens schieben. Die Pizzen 25 bis 30 Minuten backen.


Pizza aus Blätterteig zubereiten:

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, dann lässt sich die Haut abziehen. Die Blätterteigstücke etwa 3 Millimeter dünn ausrollen und 4 Quadrate daraus formen. Die Teigstücke belegen und darauf achten, dass der Käseguss alle Gemüsestücke gut umhüllt.

Auf diese saftigen Pizzen passt auch noch roher oder gekochter Schinken. Sie können jedoch ebenso gut andere Zutaten Ihrer Wahl miteinander kombinieren.

Zutaten

für 4 Personen

  • 400 g Blätterteig (TK)
  • 500 g grüner Spargel
  • 2 Fleischtomaten
  • 8 schwarze Oliven
  • 100 g Parmesan
  • 100 g Creme fraiche
  • Salz
  • frisch gemahlener bunter Pfeffer
  • 2 EL Pinienkerne
Ziermuster umgedreht