Besuchen Sie unseren Webshop und bestellen Sie VERSANDKOSTENFREI...
Wein Icon
Ab-Hof-Verkauf
Mo. - Do. von 8 bis 10 Uhr
Freitags von 8-10 und 13-17 Uhr
Warenkorb Icon gefüllt
Desktopansicht
abgerundetes Hilfsbild für Slider
Ziermuster

Spargelcremesuppe mit Lachs

Spargelcremesuppe mit Lachs

Zubereitung

1/2 kg Spargel kochen, Spitzen für die Einlage abschneiden, restl. Spargel in Stücke schneiden.
4 dag Butter erhitzen, 4 dag helles Mehl darin anschwitzen, Topf vom Herd nehmen, Mehlschwitze ein wenig abkühlen lassen.
Spargelfond und 1/8 l Creme fraiche zugeben und gut verrühren, Spargelstücke zugeben und die Suppe auf kleiner Flamme ca. 1/4 h köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen.
Suppe mit Stabmixer feinst pürieren, durch ein Sieb gießen und nochmals aufkochen.
2 Bund Basilikumblätter fein hacken, 1/16 l Schlagobers schlagen, mit einem Dotter vermischen und in die heiße, aber nicht mehr kochende Suppe rühren.
Spargelspitzen und Basilikum untermischen (Suppe nicht mehr aufkochen).
Für die Einlage entgrätetes Lachsforellenfilet (ca. 1/4 kg) mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln.
Fisch in Butter beidseitig braten, abtropfen lassen, in Teller legen und die Suppe darüber gießen.

Zutaten

für 4 Personen

  • 1/2 kg Spargel
  • 4 dag Butter
  • 4 dag helles Mehl
  • Spargelfond
  • 1/8 l Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer, geriebener Muskatnuss
  • 2 Bund Basilikumblätter
  • 1/16 l Schlagobers
  • 1 Dotter
  • entgrätetes Lachsforellenfilet
  • Zitronensaft
Ziermuster umgedreht